Neue Screenshots zu World of Speed

1 Flares 1 Flares ×

World of Speed soll noch in diesem Jahr erscheinen und ein Online Rennspiel auf AAA Niveau werden, so zumindest versprechen es die Entwickler von Slightly Mad Studios. Man verspricht uns ein Massively-Multiplayer-Online-Arcade-Rennspiel in dem sich Spieler in realen Städten Rennen liefern können, unter anderem in London, Moskau und Monaco. Im Twitter Feed der Entwickler, die zudem auch noch an einem weiteren Projekt namens “Project Cars” arbeiten tauchten zudem schon Screenshots vom F1 Circuit in Silverstone auf.

Neue World of Speed Screenshots veröffentlicht

Heute haben die Entwickler neue Screenshots veröffentlicht. Vorgestellt wird die WOS Version eines BMW 135i. Dank der bereits in Shift 2 Unleashed verwendeten Madness-Engine sieht das Material für einen Online-Titel extrem gut aus.

worldofspeed-bmw135i

Interessant sind in dem Kontext Aussagen von Creative Director Andy Tudor, der Anfang April geäußert hat World of Speed werde zwar kostenlos sein, jedoch kein Free2Play Spiel.

“Es ist kein Free2Play, es ist kostenlos. Es ist sehr offensichtlich, wenn man anfängt, Hindernisse in ein Spiel einzubauen, die sich nur mit Bezahlung überwinden lassen. Ich weiß nicht, warum manche Spiele das machen. Wir werden das mit Sicherheit nicht machen – niemals. Es ist doch einfach nervig, wenn ein anderer Spieler einen Vorteil bekommt, nur weil er Geld in das Spiel investiert hat.”

Insofern fragen wir uns, wie der Titel anstattdessen monetarisiert werden soll. Wir tippen mal – wenn kein Abo-Modell folgt – auf zusätzliche Autos, Rennkurse und würden genau das ein Free2Play Spiel nennen. Auf den dann vermutlich folgenden Shitstorm sind wir schon jetzt gespannt :)

world of speed bmw 135i

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 1 Reddit 0 LinkedIn 0 1 Flares ×

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *