Sunday Hints: Boom Beach Kanonenboot

0 Flares 0 Flares ×

Eines der essentiellsten Elemente in Supercells neuesten Titel Boom Beach ist das Kanonenboot. Jede maritime Landungsoperation ist ohne artilleristische Vorbereitung zum Scheitern verurteilt, zumal wir in Boom Beach keinerlei Luftunterstützung als Spielelement haben.

Das Kanonenboot in Boom Beach schaltet wie in der klassischen Militärgeschichte Verteidungsanlagen wie MG-Nester, Schießstände und sonstige feste Werke aus oder schwächt sie zumindest soweit, das Eure Marines, Bazooka-Girls und Panzer diese ohne große Probleme ausschalten können.

boom beach kanonenboot

Dabei hängt der verursachte Schaden von 2 Faktoren ab. Für jeden Schuß verbraucht Ihr Energie. Das mag in den Anfangsleveln noch ausreichen, aber mit zunehmender Spieldauer haben die festen Werke des Gegners zunehmende Healthpoints. Ergo benötigt Ihr mehr Schüsse und die könnt Ihr nur abgeben, in dem Ihr das Kanonenboot kräftig hochlevelt.

Der zweite Faktor ist der verursachte Schaden der verwendeten Granaten. Hier habt Ihr in Boom Beach zwei Varianten. Anfangs die üblichen Granaten, im späteren Verlauf auch Trommelfeuer – eine Kombination aus mehreren Granaten gleichzeitig die großflächig und weniger gezielt abgegeben werden. Die Schadenswirkung beider Möglichkeiten lässt sich im Arsenal verstärken. Für die Einzelgranaten haben wir insgesamt 20 Level, für das Trommelfeuer 16.

boom beach gunboat

Die Forschung ist – wie in jedem vergleichbaren Titel auch – relativ zeit und ressourcenintensiv, für Level 20 mehr als 2 Tage. Wollt Ihr jedoch in die Topregionen von Boom Beach vorstossen, werdet Ihr ohne eine intensive Verbesserung des Kanonenbootes und seiner Munition nicht herumkommen.

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Reddit 0 LinkedIn 0 0 Flares ×
No Comments

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *