Neue Karte für Combat Arms

0 Flares 0 Flares ×

Für Anhänger von Combat Arms gibt es ein besonderes Osterei (Fünf Euro ins Phrasenschwein). Der auf der schon etwas in die Jahre gekommenen LithTech-Engine basierende Shooter erhält eine neue Karte: Crystal Power. Diese wurde in einer Umfrage unter den Nutzern mit 43% gewählt. Crystal Power greift den Anti-Terror-Kampf im Spiel auf.

Im Geschäftszentrum der Stadt gibt es eine Reihe von Banken und Finanzinstituten, von denen eines von einer Gruppe bewaffneter Männer eingenommen wurde. Niemand weiß genau, was sie vorhaben, aber in dem Gebäude haben sie Zugriff auf den Server und könnten die nationale Wirtschaft ins Chaos stürzen. Da die Türen von den Terroristen schwer bewacht werden, bleibt den Soldaten von Combat Arms nur eine Möglichkeit – sie müssen sich über die Brücken, welche die Wolkenkratzer verbinden, Zugang zum Gebäude verschaffen.

Combat Arms

Diese neue Map „Crystal Tower“ wurde designt, um nervenaufreibende Kämpfe zu garantieren. Dank schwindelerregender Höhen, zerstörbarer Oberflächen, Action auf verschiedenen Ebenen und perfekten Möglichkeiten sowohl für spannende Scharfschützen-Duelle als auch harte Nahkämpfe, vereint „Crystal Tower“ die beliebtesten Elemente des Online-Shooters in einer Map. Es gibt mehrere Routen zu den Brücken, wie beispielsweise das Dach, die Towerbridge und die Lüftungsschächte – hier sind jeweils verschiedene Taktiken und Kampfstile gefragt.

Publisher Nexon Europe hat 2013 einen Umsatzrückgang von rund 20% verzeichnet. Im Zentrum der Bemühungen steht in diesem Jahr die Konsolidierung und die Entwicklung neuer Spiele, um in Europa endlich eine dominierendere Rolle zu spilen (Im Jahresreport findet sich die Europäische Tochter unter “Ferner liefen”, nachwievor verdient Nexon das meiste Geld in Asien. Eine wichtige Rolle spielt neben den etablierten Titeln das vor einigen Tagen angekündigte United Eleven.

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Reddit 0 LinkedIn 0 0 Flares ×

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *